Dementieren zwecklos – Leben mit Alzheimer & Co.

Hotel Reine Victoria Via Rosatsch 18 7500 St. Moritz

«Dementieren zwecklos» ist ein moderiertes Schauspiel um das Vergessen, die Liebe und was bleibt.

Dementieren zwecklos hilft bei

  • der zwanghaften Vorstellung, über Demenz spricht man nicht
  • der Vertiefung eines Verständnisses für Menschen mit Demenz
  • der Auflösung von fehlerhaften Informationen zu Demenz
  • der Annahme, das Thema Demenz könne man nicht mit Humor und sogar Satire aufarbeiten

Heinz und Irene sind ein Ehepaar, welches seit 40 Jahren verheiratet ist und feststellt, dass es die eine oder andere Gedächtnislücke gibt. Irene erfährt, dass sie an Demenz leidet. Wird die Beziehung die Diagnose, die Medikamente und den langsamen Abbau der kognitiven Fähigkeiten überstehen? Es ist eine Reise nach Utopia. Eine schöne, berührende, leise Reise. Die ans Herz geht und Hoffnung macht.

Flyer 

Eintritt frei, ohne Anmeldung,
mit anschliessendem Apéro und Austausch

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit Alzheimer Graubünden durchgeführt und findet im Rahmen der Aktionstage 2022 statt.

Dem Thema Demenz widmen sich die Psychiatrischen Dienste Graubünden in ihrem Monatsthema «Demenz und ich – Leben mit Alzheimer & Co.».