Die Opferhilfe ist da für Betroffene von Gewaltdelikten körperlicher, psychischer oder sexueller Art sowie auch für Strassenverkehrsopfer. Sie berät auch nahe Angehörige oder Bezugspersonen von Gewaltbetroffenen.

Als Vernetzungsanlass lädt die Allgemeinpsychiatrische Tagesklinik zum Vortrag der Opferhilfe Glarus ein. Erklärt werden der Auftrag der Opferberatungsstelle und das Opferhilfegesetz. Weiter wird auf verschiedene Gewaltformen eingegangen und was Betroffene oder Angehörige tun können.

Die Allgemeinpsychiatrische Tagesklinik wird anschliessend mögliche Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten in der Tagesklinik aufzeigen.

Bei der anschliessenden Diskussion können sich die anwesenden Gäste mit den Fachpersonen austauschen.