Die Engadiner Sommerakademie findet im 2021 nicht statt!

Sommerakademie für Kinder- und Jugendpsychiatrie
und -Psychotherapie 2021

Workshops: 17. bis 19. Juni 2021
Anreise: Mittwoch, 16. Juni 2021
Empfang: 20.00 Uhr

Flyer Engadiner Sommerakademie

Workshops

17. Juni 2021

Diagnostik und Therapie bei Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, emotionaler Dysregulation und oppositionellen Verhaltensstörungen

Workshop mit:
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Tobias Banaschewski

Referent:
Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters & Stellvertretender Direktor des ZI Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Medizinische Fakultät Mannheim, Universität Heidelberg

Seit 2015 President of the German Society of Child and Adolescent Psychiatry, Psychosomatics and Psychotherapy (DGKJP)
Seit 2015 Vorsitzender des Europäischen Netzwerks für Hyperkinetische Störungen (EUNETHYDIS)
Vorstandsmitglied des deutschen ADHS-Netzwerks


 

18. Juni 2021

Selbstverletzendes Verhalten im Jugendalter: von der Funktion zur Therapie

Workshop mit:
Prof. Dr. med. Paul L. Plener

Referent:
Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie- und psychotherapie
Leiter/Ordinarius der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Medizinischen Universität Wien

International Society for the Study of Self-Injury (ISSS): «Chair of the International committee» 06/2011-06/2014, «Head of the program committee» 06/2014-06/2015, «Congress president» 2015
Young Investigators in Child and Adolescent Psychiatry (YICAP): Sprecher 03/2011-09/2014
Stiftung für ambulante Kinder- und Jugendpsychiatrie: Vorsitzender des Kuratoriums st. 2013
Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (DGKJPP)
AG zur Erforschung suizidalen Verhaltens der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention seit 11/2014


 

19. Juni 2021

Helden, Monster und Dämonen «Probleme externalisieren – Lösungen internalisieren»

Workshop mit:
Mag. Stefan Geyerhofer

Referent:
Klinischer Psychologe, Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut (Systemische Familientherapie), Lehrtherapeut und Lehrsupervisor in der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Systemische Therapie und Systemische Studien (ÖAS), Mitbegründer des Instituts für Systemische Therapie (IST) in Wien und von 1993 – 2013 Adj. Prof. für Psychologie an der Webster University.

Stefan Geyerhofer leitet seit über 30 Jahren Seminare und Workshops zur Systemischen Therapie, Familientherapie und anderen Bereichen der Psychologie und Psychotherapie in Europa, den USA und Japan. Mit ihm haben wir einen ausgewiesenen Experten für die Workshops «Systemische Therapie und kreative Techniken» vor Ort – er ist Mitbegründer und Vorstandmitgleid des «European Network for Brief Stategic and Systemic Therapy» und Psychosozialen Arbeitskreises für Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen (PSAK).


 

Kongressgebühr / Tagesablauf / Credits

Kongressgebühr: CHF 875 pro Person (extern logierende Teilnehmer zuzüglich CHF 30 Seminarpauschale/Tag)

Tagesablauf: Workshops Donnerstag/Freitag 08.30 bis 11.30 und 16.00 bis 19.00 Uhr. Der Mittag steht zur freien Verfügung. Samstag 08.30 bis 11.30 und 13.00 bis 16.00 Uhr

Fortbildungscredits SGKJPP 18 Punkte

Kongressort

Das Viersternehotel Castell in Zuoz können wir Ihnen zu einem attraktiven Preis anbieten. Es ist zugleich Tagungsort.

Einzelzimmer von Mittwoch 16.06.2021 bis Samstag 19.06.2021 inkl. Halbpension CHF 717 / Person

Verlängerungsnächte: CHF 140 / Person / inkl. Frühstück (Buchung für Verlängerungsnacht bitte direkt im Hotel Castell)

Hotel Castell
Via Castell 300
7524 Zuoz
Telefon +41 81 851 52 53

www.hotelcastell.ch

Anmeldung

Bisherige Akademien

20.06.2019 – 22.06.2019

Workshops

Kinder von psychisch erkrankten Eltern
Prof. Dr. Hanna Christiansen, Universitätsprofessorin an der Philipps-Universität Marburg/D und Frauenbeauftragte. Seit 2014 – Leitung des Instituts für Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie-Ausbildung Marburg und Leitung der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie-Ambulanz Marburg. Seit 2016 – Professur für klinische Kinder- und Jugendpsychologie, Fachbereich Psychologie, Philipps-Universität Marburg/D.

Kinder und Jugendliche: Mediengebrauch und -sucht
Dr. med. Anneke Aden-Johannssen, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -Psychotherapie Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf: Stellvertretende Ärztliche Leitung, Deutsches Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters Fachärztin und Ärztliche Leiterin, Ambulanzzentrum des UKE GmbH I Ambulanz für seelisch erkrankte Kinder und Jugendliche

Depressive Störungen im Kindes- und Jugendalter und ihre Behandlung
Prof. Dr. med. Gerd Schulte-Körne, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Klinikum der Universität München und Lehrstuhl für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie an der Ludwig-Maximilians Universität München. Seine Forschungsarbeiten wurden mit verschiedenen Wissenschaftspreisen ausgezeichnet.

21.06.2018 – 23.06.2018

Workshops

Schematherapie mit Kindern, Jugendlichen und Eltern
Dr. rer. nat., Dipl.-Psych. Christof Loose Kinder- und Jugendpsychotherapeut, Düsseldorf, Fortbildung zum ISST-zertifizierten Schematherapeuten am Institut für Schematherapie Köln. National und international anerkannter Mit-Begründer der Schematherapie für Kinder und Jugendliche; wissenschaftlicher Angestellter (Post-Doc) in der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Experimentelle Psychologie, Abteilung für Klinische Psychologie.

Psychotherapie und Achtsamkeit bei Kindern und Jugendlichen
Prof. Dr. Gunther Meinlschmidt, PsychTh Forschungsleiter der Klinik für Psychosomatik des Universitätsspitals Basels, Lehrbeauftragter an der Fakultät für Psychologie der Universität Basel und Professor für Klinische Psychologie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie an der International Psychoanalytic University in Berlin.

Psychopharmakologie für Kinder- und Jugendpsychiatrie. State of the art
Prof. Dr. Christoph U. Correll The Zucker Hillside Hospital, New York, Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow-Klinikum Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Berlin.

21.06.2017 – 24.06.2017

Workshops

Umgang mit Akuttrauma bei Kindern zwischen 0 und 11 Jahren
Ao. Univ. Prof. Dr. Barbara Juen, Institut für Psychologie der Universität Innsbruck.
Schwerpunkt: Klinische Psychologie, Notfallpsychologie, Krisenintervention, Entwicklungspychologie. Furschungsschwerpunkt: Akuttraumatisierung und Psychotraumatologie.

Kreative systemische Techniken für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern
Dr. sc. Hum. Rüdiger Retzlaff, Dipl. Psych., Leiter des Curriculum «Systemische Kinder- und Jugendtherapie» am Helm Stierlin Institut Heidelberg. Psychotherapeut und Kinder- und Jugendpsychotherapeut.

Wenn Kinder verstummen – Phänomen und Behandlung bei selektivem Mutismus
Univ. Prof. Dr. Nitza Katz-Bernstein, em. Professorin für Pädagogik und Rehabilitation der Kommunikation und Sprache (TU Dortmund). Leitung des «Zentrum für Beratung und Therapie» der Fakultät Rehabilitationswissenschaften.

22.06.2016 – 25.06.2016

Workshops

Regulationsstörungen – Beratung und Psychotherapie für Eltern mit kleinen Kindern von 0 –3 Jahren
Prof. Dr. med. Manfred Cierpka, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytiker und Familientherapeut, Universitätsklinikum Heidelberg

Schlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen
Prof. Angelika Schlarb, Dr. rer. nat., Dipl.-Psych. Universitätsprofessorin für Klinische Psychologie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Universität Bielefeld. Leiterin der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz für Kinder- und Jugendliche der Universität Bielefeld

Training mit sozial unsicheren Kindern – Behandlung sozialer Angst
Prof. Dr. Ulrike Petermann, Professorin für Klinische Kinderpsychologie, stellvertretende Direktorin des Zentrums für Klinische Psychologie und Rehabilitation Universität Bremen

18.06.2014 – 21.06.2014

in Zusammenarbeit mit Gründungsmitglied Prof. Dr. Dr. H.C. Steinhausen

Workshops

Kognitive Verhaltenstherapie für Jugendliche mit posttraumatischer Belastungsstörung in der Kindheit
Dr. rer. nat. Dipl. Psych. Regina Steil, Leiterin der Trauma-Ambulanz des Instituts für klinische Psychologie und Psychotherapie der Goethe Universität, Frankfurt am Main

Psychotherapie bei Zwangs- und Tic-Störungen
Prof. Dr. Manfred Döpfner, Köln, Dipl.-Psych., Leitender Psychologe an der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Universität Köln und Dipl. Psych. Hildegard Goletz, Schwerpunktambulanzleiterin, Angst-, Zwangs- u. Ticstörungen am Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie des Universitätsklinikum Köln

Psychotherapie bei Angststörungen im Kindes- und Jugendalter
Prof. Dr. Silvia Schneider, Klinische Kinder- und Jugendpsychologie an der Ruhr-Universität Bochum

19.06.2013 – 22.06.2013 in Zuoz

in Zusammenarbeit mit Gründungsmitglied Prof. Dr. Dr. H.C. Steinhausen

Workshops

Depression bei Kinder- und Jugendlichen
Prof. Dr. M. Holtmann; Bochum

SELBST – das Therapieprogramm für Jugendliche mit Selbstwert-, Leistungs- und Beziehungsstörungen
Prof. M. Döpfner, Dr. Chr. Rademacher, Dipl.-Psych.; Köln

Aggressives Verhalten bei Kindern und Jugendlichen
Prof. Dr. phil. Dr. med. Dipl. Psych. Christina Stadler; Basel

20.06.2012 – 23.06.2012 in Pontresina

in Zusammenarbeit mit Gründungsmitglied Prof. Dr. Dr. H.C. Steinhausen

Workshops

Praxisorientierte Psychopharmakologie in der Behandlung von Störungen im Kindes- und Jugendalter
Prof. Christoph Correll, New York

Verhaltenstherapie bei Angststörungen im Kindes- und Jugendalter
Prof. Dr. Manfred Döpfner in Zusammenarbeit mit Frau Janet Mandler, Köln

Bipolare Störungen bei Kindern und Jugendlichen
Prof. Dr. Dr. Martin Holtmann, Bochum