SPORTPSYCHIATRIE: NEUES ANGEBOT DER PDGR

3. August 2020

Psychische Belastungen im Leistungssport? Bis vor wenigen Jahren wurde angenommen, dass es im Leistungssport keine ernsthaften psychischen Probleme und Erkrankungen geben kann und, dass mentale Stärke gleichzeitig auch psychische Gesundheit bedeutet.

Mittlerweile haben sich erfolgreiche Spitzensportlerinnen und -sportler dazu geäussert – mentale Stärke und psychische Gesundheit sind nicht das Gleiche und müssen unterschieden werden.

Am 1. Juli 2020 hat Dr. med. Malte Claussen, als neuer Leitender Arzt für die Sportpsychiatrie in den PDGR gestartet.

Die PDGR arbeiten im Bereich der Sportpsychiatrie und -psychotherapie eng mit der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich und Privatklinik Wyss AG zusammen. Die Tätigkeit von Dr. med. Malte Claussen, Leitender Arzt an allen drei Institutionen ermöglicht hierbei die drei Angebote optimal zusammenzuführen.

Weitere Informationen zum neuen Angebot: www.pdgr.ch/sportpsychiatrie