Das Wohnheim Montalin ist in drei Wohneinheiten unterteilt und umfasst 25 Plätze für Frauen und Männer. Das Angebot richtet sich an erwachsene Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung, die Hilfe in ihrer Lebensführung benötigen.

Das Ziel ist, eine für die Person möglichst hohe Lebensqualität und Unabhängigkeit zu erreichen. Mit unseren Angeboten und Hilfen gelingt es den Personen, an erwünschten Aktivitäten wie beim Wohnen, Arbeiten, in der Freizeit und Gesellschaft teilzuhaben.

Das Wohnheim ist auf dem Areal der Klink Waldhaus in Chur angesiedelt und liegt mitten in einer einladenden Parkanlage – ein Ort der Ruhe und Besinnung. Das Stadtzentrum ist mit dem öffentlichen Verkehr in 10 Minuten erreichbar.

Das Wohnheim und die angegliederte Wohngruppe sind mit möblierten Einzelzimmern, grossen Gemeinschaftsräumen und Küchen ausgestattet und von blühenden Gärten umgeben. In der betreuten Wohnform teilen die Bewohnenden den Alltag mit anderen Menschen, gehen einer geregelten Tagesstruktur nach und erhalten eine gezielte individuelle Begleitung/Unterstützung. Nebst der kompetenten Teilhabe am Alltagsleben steht die Hilfe zur Selbsthilfe im Zentrum der Dienstleistungen.

Damit sollen Krisen frühzeitig erkannt und aufgefangen werden. Der Eintritt in das Wohnheim ist freiwillig. Die Finanzierung erfolgt über die IV-Rente.

Gemäss der UN-Behindertenrechtskonvention streben wir eine gleichberechtigte Teilhabe in allen Lebensbereichen an.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir sind für Sie da.

FAQ – häufig gestellte Fragen

 

«Die Individualität und Würde eines jeden Menschen steht im Zentrum unseres Handelns. Wir begegnen unseren Mitmenschen auf Augenhöhe. Wir respektieren die persönlichen Grenzen jedes Einzelnen und versuchen gleichzeitig das persönliche Potenzial in der aktiven Begleitung zu erweitern.»

Harald Dietsche

Leiter Wohngruppe

Fachpersonen

Tanja Cavelti

Fachfrau Gesundheit

Maria Arminda Da Silva Ribeiro Cunha

Mitarbeiterin Hotellerie

Maria Gorete Da Silva Ribeiro Ruiz

Mitarbeiterin Hotellerie

Harald Dietsche

Leiter Wohngruppe

Emerita Engel

Leiterin Heimzentren / MGL

Fabian Lampe

Sozialpädagoge in Ausbildung

Larissa Lutz

Lernende Fachfrau Gesundheit

José-Carlos Schmid

Praktikant

Martina Seiler

Dipl. Pflegefachfrau HF

Kristina Utiger

Dipl. Pflegefachfrau HF

Situationsplan

Flyer & Broschüren

Veranstaltungen

Wissenswertes

Betreutes Wohnen für psychisch beeinträchtigte Menschen

Mehr

«Ein Trauma gehört zum Menschsein»

Mehr

Endlich wieder ruhig schlafen

Mehr

Emotionale Konflikte sind Energiefresser

Mehr

Alkohol – Ein Feind, der sich als Freund tarnt / Monatsthema Mai 20

Mehr

Wenn der Zwang meinen Alltag bestimmt / Monatsthema Januar 20

Mehr

Wenn Essen zum Fein wird / Monatsthema März 2020

Mehr

PODCAST «LEBENS-IBLICK»

Persönliche Einblicke ermöglicht die PDGR-Podcastserie «LEBENS-IBLICK». Wir schaffen für Betroffene eine Möglichkeit ihre Erfahrungen, sei es als (ehemalige) Patientin oder als Angehöriger, einem interessierten Publikum mitzuteilen und die Zuhörer an den persönlichen Erlebnissen teilhaben zu lassen.