Beschreibung Standort

Die Klinik Beverin wurde 1919 erö page1image3790864net und gehört seit 2002 zu den Psychiatrischen Diensten Graubünden. Die Klinik verfügt über 125 Betten, welche auf verschiedene Stationen verteilt sind.

Zu den stationären Behandlungsangeboten gehören die Akut-, Psycho- und Gerontopsychiatrie, die Schmerzklinik, das Suchtzentrum, die Mutter-Kind-Station sowie die forensische Psychiatrie. Neben dem stationären Angebot werden in der Klinik Beverin ambulante Sprechstunden angeboten. Im Klinikareal Beverin ist ebenfalls die Privatklinik MENTALVA integriert.

Die verschiedenen Gebäude der Stationen und Büroräume sind in eine Parklandscha eingebettet. Im Zentrum der Anlage befindet sich der La Nicca-Saal sowie die Kapelle der Klinik Beverin.

Mit der eigenen ö entlichen Minigolf-Anlage, dem Vita-Parcours und dem Waldspielplatz lädt die Klinik Beverin zu Spiel und Bewegung mit Freunden und Familie ein. Im ö page1image3791072entlichen Restaurant La Plazza im Zentrum des Areals verwöhnt die Küche ihre Gäste mit warmen, kalten und süssen Speisen und Getränken. Die Klinik Beverin bietet Ihnen für Ihren Anlass ein breites Seminar- und Verpflegungsangebot.

Behandlungsangebot

Im Mittelpunkt der Akutpsychiatrie steht die Behandlung von Menschen mit psychischen Störungen in akuten Lebenskrisen jeden Schweregrades und jeder Ursache. Neben einer umfassenden psychiatrischen, sozialen und somatischen medizinischen Behandlung steht die diagnostische Abklärung im Vordergrund.

Die Behandlung und Betreuung erfolgt auf der offenen Station Murmenda.

Akutpsychiatrie (PDF)

Monatsthemen